globus.gif (25386 Byte) Solidarität, Aktionen, Kampagnen

bulletDominikanische Republik. Petition „Stopp der Sklaverei“
Zehntausende Wanderarbeiter aus Haiti leben und arbeiten als Zuckerrohrschneider in der Dominikanischen Republik – unter Bedingungen, die ihrer Menschenwürde Hohn sprechen. Bitte helfen Sie. Mit Ihrer Unterschrift.
bulletDie Kampagne Saubere Kleidung
bulletEntschuldung
Erlasst den armen Ländern ihre Schulden!

Gemeinsam mit vielen kirchlichen und zivilen Gruppen setzen sich die Jesuiten dafür ein, dass die reichen Länder den ärmsten Entwicklungsländern ihre Schulden erlassen. Das Jubiläumsjahr 2000 wäre dafür ein guter Anlass gewesen. Aber die angestrebte umfassende Entschuldung konnte noch nicht umgesetzt werden.

Ohne einen derartigen Schritt werden sich viele der ärmsten Staaten der Welt finanziell und wirtschaftlich nicht erholen können, um ihren Bürgern ein menschenwürdiges Dasein zu ermöglichen. Deshalb hat sich der Jesuitenorden in das Netz von Initiativen eingebunden und selber ein weltweites Netz geknüpft. Auch nach dem Ende des Jahres 2000 geht das Engagement weiter.

Die Initiativen des Ordens sind im Netzwerk »Jesuiten für Schuldenerlass und Entwicklung« (Jesuits for Debt Relief and Development, JDRAD) zusammengeschlossen. Die Missionsprokur ist Mitglied dieses Netzwerks.
bulletgefunden bei epo.de:
BANAFAIR Bananen-Kampagne

BUKO-Pharmakampagne

Erlaßjahr 2000 Internationale Kampagne zur Entschuldung der Entwicklungsländer
inclusive Kampagne in Österreich Initiative 96 Entschuldung

Global March Internationale Kampagne gegen Kinderarbeit

Hermes-Kampagne WEED / Urgewald

Kampagne für "Saubere Kleidung"

Landminen-Kampagne

Rugmark Kampagne gegen Kinderarbeit in der Teppichindustrie
bulletSüdwind, Wien:
Schmeckt Ihr Orangensaft bitter?
... denn die Pflücker und Pflückerinnen auf der brasilianischen Plantage Ihrer Lieblings- Orangensaftmarke sind...

Agenda 21
Die Wirtschaftsbeziehungen zwischen Süd und Nord, West und Ost sind gekennzeichnet durch soziale Ungerechtigkeiten, ökologische Schäden und zunehmende ökonomische Probleme: ...

horizontal rule

Seiten-Anfang | © chevara-stiftung and ejw | 31.07.2014